Jubiläum – 85 Jahre Stamm Lank

Kaum zu glauben, aber es ist schon wieder 10 Jahre her, dass wir unser letztes großes Jubiläum gefeiert haben. Leider sind die Erinnerung nicht nur positiv in unseren Köpfen geblieben, da es der Wettergott nicht gut mit uns meinte. Wochenlange Vorbereitungen wurden von einem Unwetter einfach weggespült, und wir mussten ganz spontan die Feierlichkeiten in das Pfarrzentrum verlegen. Aber zum Glück nennt man uns auch „Stamm Springmaus“ und wir hatten im Endeffekt ein super Jubiläum, weil alle an einem Strang gezogen haben!

Auch dieses Jahr mussten wir uns leider mal wieder unserem Schicksal ergeben. Motiviert und voller Elan haben wir bereits im Vorjahr angefangen, das anstehende Event zu planen. Da unsere Jurtenburg damals vom Sturm zerlegt wurde, wollten wir es dieses Jahr nochmal wissen und einen schwarzen Palast aufbauen! Mit Unterstützung der Rover und einiger Ehemaligen haben wir das auch geschafft! Pünktlich zum Wochenende stand sie da – unsere Jurtenburg!

Als Programm haben wir neben der Eröffnungs-Messe und dem Musik-Highlight am Abend einige Spiel & Spaß-Stationen auf die Beine gestellt. Geplant waren u.a.: Schminken, Bogenschießen, Hüpfburg, Glücksrad, Kubb, Stockbrot, Paracord-Bänder, Basteln und und und…schließlich sollten die Kids keine Langeweile bekommen 🙂

Doch auch dieses Jahr blieben wir nicht verschont…die herabfallenden Wassermengen verwandelten unseren Zeltplatz  binnen weniger Stunden in ein absolutes Matsch-Paradies. Schnell wurde uns bewusst, dass wir die meisten Attraktionen bei diesem Wetter nicht durchführen können. Dazu kam unsere große Sorge, dass uns auch die Band aufgrund dieser fast unzumutbaren Umstände absagen wird. Doch MammaPlatzDa hat ihr Programm knallhart durchgezogen und uns damit unser persönliches Highlight des Wochenendes nicht genommen! Vielen Dank!

Natürlich sind die erwarteten Besuchermengen bei dem wirklichen „Sau-Wetter“ ausgeblieben, aber die, die gekommen sind, haben sich tapfer durch den Matsch gekämpft! So konnten wir unsere -zugegeben anfangs ein bisschen deprimierte Phase – zum Abend hin beenden und haben passend zum Wetter die Sau rausgelassen 😉 Zusammen mit vielen Ehemaligen und Freunden des Stammes haben wir dank MammaPlatzDa noch einen unvergesslichen Abend erlebt! Die aufgeheizte Stimmung haben wir dann mit zum Lagerfeuer getragen, um dort bei Gitarrenmusik gemeinsam weiterzuträllern 🙂

Alles in allem haben wir uns trotz der undankbaren Wetterlage nicht unterkriegen lassen und – wie schon damals vor 10 Jahren – einfach das Beste daraus gemacht! An diesem Wochenende zeigte sich mal wieder, wie sehr Pfadfinder zusammenhalten, ob jung oder alt, ob aktiv oder nicht. Wir haben so viel Hilfe und Unterstützung erhalten, ohne die das Event in diesem Rahmen nicht möglich gewesen wäre!

An dieser Stelle nochmal vielen Dank an alle helfenden Hände und Gäste, die mit uns gefeiert haben! Sowohl der Ehemaligenabend als auch der Jubiläums-Samstag waren 2 super Tage, die wir so schnell nicht vergessen werden – dank Euch! Und wer weiß…vielleicht haben wir bei unserem 100-jährigen Jubiläum Glück und feiern bei 30 Grad im Schatten B) In diesem Sinne – Gut Pfad!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.